Auch Kinder dürfen mit dem Sammeln von Punkten grundsätzlich zum Kauf angeregt werden, wenn es sich um Produkte handelt, die sie kennen und mit ihrem Taschengeld bezahlen können.

Instanzen: OLG Frankfurt/Main, Urt. v. 04.08.05, 6 U 224/04; LG Frankfurt/Main, Urt. v. 14.10.04, 2/03 O 35/04  

  

bundesadler

BUBDESGERICHTSHOF
IM NAMEN DES VOLKES
URTEIL

Aktenzeichen: I ZR 160/05
Entscheidung vom 17. Juli 2008

 Den Volltext der Entscheidung werden wir einstellen, sobald er verfügbar ist.
Bitte haben Sie noch ein paar Tage Geduld.

Weitere Informationen fiden Sie vorläufig hier.

Aus unserem Angebot

markeSie möchten Ihre Wunschmarke, Ihren Werbeslogan oder Ihr Logo als Marke schützen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht, und melden die Marken für Sie an. Unser Honorar: Deutsche Marken: 446,25 € (375,00 € zzgl. MwSt.), Unionsmarken und IR-Marken: 892,50 € (750,00 € zzgl. MwSt.).

Aus unserer Praxis

Sie interessieren sich dafür, bei welchen Entscheidungen wir am Verfahren beteiligt waren? Schauen Sie in unsere Entscheidungssammlung. Sie erkennen unsere Mitwirkung am Zeichen eigenesache im Leitsatz der Entscheidung.

Zum Seitenanfang